Willkommen Anonymous, es sind 47 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Allgemeines Spieleforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, Dexter
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Koch Media aufgekauft - Juckt das wen?
Seite: 1
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 14.02.2018 um 11:16 Uhr       Zitatantwort        #1938907

Tja, Aus die Maus:
Koch Media, der selbsternannte größte Publisher in Europa, und zudem einer mit deutscher / österreichischer Flagge, ist nun aufgekauft worden. Nach anhaltenden Flops wie Homefront 2, Agents of Mayhem, sowie dem nie erschienenden Dead Island 2 war es wohl ziemlich klar, dass die Herrschaften dort von der Spieleproduktion nicht wirklich Ahnung hatten.
Beim Spielevertrieb haben sie überall mitgemischt und waren für die ganz großen zuständig - aber damit lässt sich halt kein Geld verdienen.

Für schlappe 121 Millionen Euro geht der Laden nun zu *trommelwirbel* THQ Nordic, wie könnte es anders sein.
Auch Kochs drei Entwicklerstudios (Volition, Fishlabs, Dambuster Studios) wechseln somit den Besitzer.

Koch Media soll wohl weiter existieren - aber unter Überwachung und Lenkung von THQ Nordic. Wobei ich hier böse anmerken muss, dass THQ Nordic sich bisher auch noch nicht wirklich in guten Spieleproduktionen beweisen konnte und mehr durch gute bis weniger gute Re-Releases aufgefallen ist.

Ich lade euch schon zum nächsten Thread in 1-2 Jahren ein, wenn die hungrige Blase THQ Nordic (wieder) platzt.

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]
Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 14.02.2018 um 11:18 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1938908

wenig überraschend...

[edit] am interessantesten ist für mich eigentlich die frage, ob durch diese veränderung dann vielleicht doch mal was bei dead island 2 weitergeht...
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 14.02.2018 um 16:07 Uhr       Zitatantwort        #1938910

Volition soll mal n ähnlich guten Spaceshooter machen wie damals Freespace 2. Fuck Agents of Mayhem! Das war echt eins der Spiele wo ich bei der allerersten Präsentation schon gesagt habe: Das sieht mega uninteressant aus.

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 14.02.2018 um 16:21 Uhr       Zitatantwort        #1938911

uzi schrieb am 14.02.2018 um 11:18 Uhr:

[edit] am interessantesten ist für mich eigentlich die frage, ob durch diese veränderung dann vielleicht doch mal was bei dead island 2 weitergeht...



THQ: "Okay, dann reden wir mal über eure IPs..."
Koch: "Okay... ähm, Dead Island!"
THQ: "Ah, Zombies, klasse. Ja, da machen wir zuerst einen großes HD-Remaster des ersten Teils für aktuelle Konsolen und dann..."
Koch: "Äh das haben wir schon gemacht."
THQ: "WAS?! ... bäh, dann cancelt den zweiten Teil. Drecksspiel."
Koch: "Aber aber... wir könnten es noch auf die Switch porten!"
THQ: "Mh. Ist zwar kein HD-Remaster, aber könnte funktionieren."
Koch: "Und was ist mit Teil 2?"
THQ: "Was interessiert mich Teil 2? Fragt mich nochmal wenn es um ein HD-Remaster des zweiten Teils geht, dann reden wir darüber!"


Nein, ernsthaft, ich vermute wir bekommen erstmal ein HD-Remaster von Risen 1-3 für alle Konsolen und dann einen von Sacred 2+3 für alle Konsolen.
Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 14.02.2018 um 18:23 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1938913

bugfreie hd-remasters von risen? da könnt man ja drüber nachdenken .
Administrator
O Love

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Verfechter für Recht und Schreibung

Der böse olv

erstellt am 14.02.2018 um 20:23 Uhr eMail schreiben  Homepage besuchen  ICQ 14510894  Zitatantwort        #1938914

Das ändert aber bestimmt nichts an den Bäh-Endkämpfen.

--
Thou shalt take this sword of thermonuclear explosions +2 and...

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 14.02.2018 um 20:39 Uhr       Zitatantwort        #1938915

Risen 1 war doch AFAIK relativ bugfrei, oder?
Die Problemchen mit Risen 2 und 3 stammen zum Teil von PB (logisch), aber zum Teil von Koch Media.

"Die Spielwelt ist zu groß und unsere Engine zu schlecht für die alten Konsolen!" - "Ja dann teilt die Spielwelt in winzige Inseln ein!"
"Der Konsolenport war scheiße!" - "Ja dann beauftragt für den Nachfolger die gleiche Firma noch einmal und gebt ihnen weniger Geld!"
"Der Kampf ist nicht flüssig!" - "Ja dann lasst den Charakter zum Gegner teleportieren!".

Fieserweise war der Kampf am Ende doch irgendwie besser als das, was PB in Eigenregie in Elex fabriziert hat
Godfather101

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
2 stunden mit annah in vegas verheiratet und dann schon wieder geschieden!MAN war das ne geile Zeit!

EVE-Mentor

erstellt am 14.02.2018 um 20:57 Uhr       Zitatantwort        #1938918

Wie war Elex eigentlich?
Derselben müll wie immer nur diesmal in Scifi?


--
"Excuses are the refuge of the weak"
Dawn of War 2 - Chaos Rising.

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 14.02.2018 um 21:06 Uhr       Zitatantwort        #1938919

Godfather101 schrieb am 14.02.2018 um 20:57 Uhr:

Wie war Elex eigentlich?
Derselben müll wie immer nur diesmal in Scifi?


Erste Zwischensequenz nach dem Intro: Man schleicht sich an einen Berserker heran der eine Axt schärft, der schlägt jedoch mit der Axt nach einem und hält einen dadurch auf. Es folgt ein Gespräch. Während des Gesprächs trägt der Berserker plötzlich einen Bogen, die Axt ist weg. Dann folgt man dem Berserker, der immer noch einen Bogen trägt, zum nächsten Lager. Taucht ein Gegner auf, verschwindet sein Bogen und er zieht ein Schwert.

Dies Art von Qualität darf man vom Spiel erwarten
Soll heißen: Ja, es ist exakt der gleiche Müll. Eigentlich sogar noch schlechter.
Traurig: Die englische Version ist wohl nen Tacken besser, weil der Übersetzer alle Texte neu (!) geschrieben hat, anstatt sie nur zu übersetzen.

Auch schön:
"Mit welcher Waffe kämpfst du?"
Technikhassender Jäger: "Mit einem Bogen natürlich, es gibt nichts besseres!" *trägt einen Zweihand-Technohammer auf dem Rücken*
Godfather101

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
2 stunden mit annah in vegas verheiratet und dann schon wieder geschieden!MAN war das ne geile Zeit!

EVE-Mentor

erstellt am 14.02.2018 um 21:08 Uhr       Zitatantwort        #1938920

lol, okay, dann kann man sich das schenken. ^^

--
"Excuses are the refuge of the weak"
Dawn of War 2 - Chaos Rising.

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 14.02.2018 um 22:59 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1938921

ich wusste nichtmal, dass es koch media noch gibt, von daher juckts mich wohl nich...


--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

juh

Profil anschauen ]

erstellt am 15.02.2018 um 17:17 Uhr       Zitatantwort        #1938923

Koch Media ist auch Deep Silver. Dead Island war nicht schlecht, aber auch nicht richtig gut. Untote sollten nicht einfach so respawnen, das muss stilvoller geschehen. Und zudem ist es indiziert. Ich habe es nur zwei Tage gespielt, als es - Indizierung zum Trotz - gratis auf Steam war.

--
Im Land der Dichter und Klempner

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 15.02.2018 um 19:28 Uhr       Zitatantwort        #1938925

Ich konnte meine HB Version auf Steam aktivieren. kA ob die dann unzensiert läuft, denke mal aber schon. Glaube das ist wie Prototype, dass obwohl es theoretisch gesperrt sein müsste nicht gesperrt ist und keine geschnittene Version vorhanden ist?

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 15.02.2018 um 20:55 Uhr       Zitatantwort        #1938926

Karras schrieb am 15.02.2018 um 19:28 Uhr:

Ich konnte meine HB Version auf Steam aktivieren. kA ob die dann unzensiert läuft, denke mal aber schon. Glaube das ist wie Prototype, dass obwohl es theoretisch gesperrt sein müsste nicht gesperrt ist und keine geschnittene Version vorhanden ist?


Wieso sollte es theoretisch gesperrt sein?
Das Jugendschutzgesetz sieht sowas nicht vor. Manche Publisher setzen trotzdem den Geolock ein, sperren also das Spiel in Deutschland, weil sie entweder keine Ahnung vom Jugendschutzgesetz haben - oder wollen, dass hier eine vorhandene geschnittene Version gekauft wird.

Da es für Dead Island keine solche Version gibt und Koch Media auch deutsche Kunden wollte, lässt sich die Version ganz normal aktivieren.

Und ja, Dead Island war nicht schlecht - aber das Spiel wird dieses Jahr sieben Jahre alt. Und eine Firma in der Größe von Koch Media kann nicht mit einem "nicht schlechten" Spiel alle sieben Jahre überleben
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 15.02.2018 um 22:48 Uhr       Zitatantwort        #1938927

Für mich ist nach wie vor der Fall von Max Payne 1 auf Steam unerklärlich, aber ich wiederhole mich Rockstar/Take Two ists anscheinend egal.

--
Karras

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 16.02.2018 um 10:54 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1938937

das einzig wirklich gute an Dead Island waren sowieso nur die dicken, australischen akzente!

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 16.02.2018 um 11:44 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1938938

dead island hatte durchaus seine macken, aber das ist nun doch übertrieben. schon dass das game eine coop-campain hatte, hebt es weit über den durchschnitt.
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 16.02.2018 um 11:47 Uhr       Zitatantwort        #1938939

Ich glaub Dead Island hätte, mit etwas mehr Polish, "besser" werden können. Die ganzen kleinen Änderungen die sie in Riptide eingebaut haben, hätte man auch nachträglich ins Hauptspiel patchen können.

Aber das hätte ja Geld gekostet. Und Koch hatte sich bereit sbei Techland unbeliebt gemacht.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 16.02.2018 um 15:07 Uhr       Zitatantwort        #1938941

Nur kam Riptide erst, als der Dead Island Hype lange abgekühlt war, soweit ich mich erinnere.

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 16.02.2018 um 15:12 Uhr       Zitatantwort        #1938942

19 Monate später, jup.
Ich vermute ja stark, dass Techland einen Nachfolger entwickeln sollte, es zum Zoff kam, Techland aber vertraglich zu irgendeiner Fortsetzung verpflichtet war und man daher dieses "Add-on" gebastelt hat.

Dann stapfte man mit den gesammelten Erfahrungen Dying Light aus dem Boden - was für Techland weitaus erfolgreicher war als Dead Island - und Koch Media schaffte bei Dead Island 2 gerade mal eine Vorschauversion für die Gamescom - und die war nicht wirklich gut.
Seite: 1
Druckansicht   Thema: Koch Media aufgekauft - Juckt das wen?  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Allgemeines Spieleforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.19 sec