Willkommen Anonymous, es sind 50 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, juh
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Hardware - Upgrade!
Seite: |< <<< << 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Wölfi

Profil anschauen ]

erstellt am 26.02.2018 um 18:36 Uhr       Zitatantwort        #1939062

Meine PC-Tastaturen werden seit über 20 Jahren nach dem gleichen Verfahren gereinigt; dabei hatte ich noch nie einen Ausfall einer so gereinigten Tastatur zu beklagen.

Ich nehme mir eine saubere Tastatur, stöpsele ich Schmutzige aus und die Saubere ein. Danach kommt die Schmutzige in die Badewanne, ein paar Minuten lang mit der Dusche abspülen, dabei in alle erreichbaren Ritzen rein mit den Wasserstrahlen. Immer schön hin- und her bewegen, damit der Schmodder rauslaufen kann, also müssen die Tasten dabei auch nach unten zeigen. Daher kann es durchaus passieren, dass ich selber gleich eine etwas unfreiwillige Dusche mit abkriege - was soll's. Kannst ja den Oberkörper vorher freimachen, wenn du dein Hemd lieber trocken halten willst.

Nach der Reinigung nur außen ein wenig trocken wischen. Dann mit den Tasten nach unten auf ein Handtuch legen. Damit leichter Luft dran kommt: Handtuch auf Wäscheständer, Tastatur auf Handtuch - dann kann die verdunstende Feuchtigkeit leichter weg. Manchmal stelle so eine gesäuberte Tastatur auch einfach schräg an eine Wand, das geht auch. PC-Tastaturen sind hart im nehmen.

Nach ein paar Tagen (eine Woche reicht dicke aus) die saubere Tastatur staubgeschützt (z.B. unter demselben Handtuch) weglegen, bis sie wieder getauscht werden muss, weil die andere 'reif' zur Dusche ist.



--
Was ist der Albtraum jeder Fledermaus? - Altersinkontinenz!

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 26.02.2018 um 21:33 Uhr       Zitatantwort        #1939063

Stimmt. Ich habe u.a. eine Original Cherry Tastatur mit mechanischen Tasten (Red Switches), die hat mal 60 gekostet. Keine LEDs oder Elektronikgedöns. Die kann man in der Geschirrspülmaschine reinigen. Man muss nur aufpassen, dass sich das Kabel nicht verheddert.
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 26.02.2018 um 23:47 Uhr       Zitatantwort        #1939064

Ich fühle mich leicht an folgende Situation erinnert, aber einen Versuch ist es wert: [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 27.02.2018 um 09:03 Uhr       Zitatantwort        #1939065

Interessant, Wölfi, machst du das mit jeglichen Tastaturen oder nur mit mechanischen? Ich hab so ne stinknormale schwarze Logitechtastatur für ~ 10.

--
Karras

Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 27.02.2018 um 09:37 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1939066

ich vermute, die nicht-mechanischen kommen sogar besser mit wasser klar. habe mich aber bisher trotzdem nicht getraut, so rabiat an die sache heranzugehen...
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 27.02.2018 um 09:42 Uhr       Zitatantwort        #1939067

Ich auch nicht, uzi. Ich würde es nach schlechter Erfahrung dann auch nicht mehr versuchen, wobei wenn ich eh schon eine recht günstige Tastatur hier habe, kann man es ja mal probieren. Muss ich nur erstmal ne zweite kaufen

--
Karras

Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 27.02.2018 um 11:28 Uhr       Zitatantwort        #1939068

Bei meiner billigen Logitech Tastatur (K120) kann man einfach das Gehäuse aufschrauben und dann nur den oberen Teil mit den Tasten säubern. So kommt die Elektronik gar nie mit Wasser in Berührung.
Wölfi

Profil anschauen ]

erstellt am 27.02.2018 um 12:20 Uhr       Zitatantwort        #1939069

Karras schrieb am 27.02.2018 um 09:03 Uhr:

Interessant, Wölfi, machst du das mit jeglichen Tastaturen oder nur mit mechanischen? Ich hab so ne stinknormale schwarze Logitechtastatur für ~ 10.



Ich habe diverse Tastaturen, weil ich bereits so einige PCs gekauft habe. So habe ich mittlerweile etwa 5 oder 6 Tastaturen, teils mit PS/2-Anschluss, teils mit USB-Anschluss. Eine ist eine Multimedia-Tastatur mit 18 Zusatztasten. Egal, die kommen alle in die Wanne. Allerdings habe ich da mittlerweile 2 'Lieblingstastaturen', die dann immer wechselweise an der Reihe sind.

(Die Multimediatastatur war bei einem Gaming-PC dabei, der nach ein paar Monaten bereits kaputt war. Aber die Tastatur ist meine beste.)


--
Was ist der Albtraum jeder Fledermaus? - Altersinkontinenz!

Roman Kelthen

Profil anschauen ]

erstellt am 18.03.2018 um 08:52 Uhr       Zitatantwort        #1939261

Für alle, die auf der verzweifelten Suche nach einer neuen Grafikkarte sind, empfehle ich dieses aktuelle Angebot von Amazon:

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]!

Möglich, dass es mehrere Wochen oder gar Monate dauern kann, bis die Karte tatsächlich geliefert wird. Aber abseits solcher Schnapper, dürfte in diesem Jahr der Grafikkartenkauf ein sehr teures Vergnügen werden.

--
NWN2 Character Building Tutorials: [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] & [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Administrator
Abraxas

Profil anschauen ]

erstellt am 18.03.2018 um 09:00 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1939263

Danke für den Tipp. Zwar etwas teuerer als das was ich früher dafür ausgegeben habe (für eine 2 Jahre alte Karte), aber irgendwie scheint sich ja keine Trendwende abzuzeichnen.
Seite: |< <<< << 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64
Druckansicht   Thema: Hardware - Upgrade!  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.10 sec