Willkommen Anonymous, es sind 36 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Pen & Paper Rollenspiele Das Schwarze Auge (DSA)


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Io
Moderatoren: 19Uhr30
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Birgt DSA die Gefahr von Realitätsverlust/Sucht?
Seite: << 1 2
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 08.07.2014 um 14:14 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1889313

2008 hab ich auch noch Betas von Spielen gespielt, auf die ich total heiß bin...

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Godfather101

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
2 stunden mit annah in vegas verheiratet und dann schon wieder geschieden!MAN war das ne geile Zeit!

EVE-Mentor

erstellt am 08.07.2014 um 14:34 Uhr       Zitatantwort        #1889314

Kanns da nen zusammenhang zu dem verlust der haarpracht geben? ^^
hast du bei all den Betas dir so die haare raufen müssen das sie dir ausgefallen sind?

--
"Excuses are the refuge of the weak"
Dawn of War 2 - Chaos Rising.

Zang Fei

Profil anschauen ]

erstellt am 15.10.2015 um 07:40 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1922151

Hallo Taurus,
Ich hab mit verdruss deinen Post gelesen, in dem du die Meinung der DSA ler hattest haben wollen, zwecks realitätsverlust durch DSA.
Leider kann man it den wenigsten Rollenspielern offen über sowas reden.

Ich halte die Gefahr von Realitätsverlust, also jedweder form des flüchtens in eine andere Welt, bei DSA für gering. Aber, und jetzt kommt das aber, gibt es das durchaus immer wieder. Ich selbst spiele seit ewigkeiten DSA und führe ein ganz normales leben mit job usw. Aber ich kenne auch menschen, bei denen wird das schon schwierig. Die eine ist selbst nicht berufstätig und flüchtet sich permanent in andere welten. Dazu nutzt sie aber nicht nur DSA sondern z.b. auch WoW. Die andere hatnzwar nen job, aber denkst eigentlich auch dabei nur an DSA.
Man merkt dies schnell im gespräch, wenn dies immer und immer wieder auf erlebnisse aus spielen zurückkommt.
Bei beiden o.g. genannten personen ist es so, dass spätest3ns nach 10-15 minuten gespräch das erste mal etwas von DSA fällt.
Und dann geht es immer weiter. Man bekommt sachen erzählt die einen nie ingeressiert haben, von denen man selbt keine ahnung hat/ nicht haben möchte usw.
Ich selbst rede auch gerne in ejner gepflegten runde über die heroischen Momente meiner Helden, aber das sind einzelsessions.
Bei diesen leuten merkst du, dass sie immer und immer wieder auf dieses thema zurückkommen. Ganz egal wie sehr du versuchat vom thema weg zu kommen.

Du schroebst dass dein (ex)freund auch vorhernschonnan einen MMORPG gehangen hat. Dies ist meistens dann eine "Veranlagung " zum suchtverhalten. Dann ist die gefahr größer, dass soetwas passiert.

Hat sich seit dem erstellen deines Posts etwas geändert?

Vielleicht konnte ich dir ja etwas helfen.

Liebe Grüße
Seite: << 1 2
Druckansicht   Thema: Birgt DSA die Gefahr von Realitätsverlust/Sucht?  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Pen & Paper Rollenspiele Das Schwarze Auge (DSA)

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.03 sec