Willkommen Anonymous, es sind 45 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, juh
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Darüber wundere ich mich
Seite: |< <<< << 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 >> >>> >|
Layana

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Vogelfrei / HA-Gewitterhexe

erstellt am 03.09.2009 um 23:25 Uhr       Zitatantwort        #1602796

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] (Ganz schön find ich: Helvetia, vormals Lybien)

--
bakvaÞi is an Old Swedish word meaning "fatal accident resulting from a sword being struck backwards without the striker looking in that direction beforehand"

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 05.09.2009 um 15:33 Uhr       Zitatantwort        #1603088

Libyen? Haben wir nicht damals (ca. 5. Jhd.) die Vandalen dorthin abgeschoben???? Ganz schön nachtragend...

--
Im Land der Dichter und Klempner

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 28.09.2009 um 19:16 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1608512

Sowas, Favre is weg... Und vorgestern hat Dingens noch laut und vollmundig im Interview getönt und versichert gehabt...

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Wollbaer

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Bastelbär der [LV]

erstellt am 28.09.2009 um 21:13 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1608545

dass die immer den trainer auswechseln und nich mal die spieler, die nix können...

--
"Mehr Arbeitsspeicher erhöht bei jedem Computer die Schwuppdizität, seine gefühlte Geschwindigkeit."
c't 8/08

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 28.09.2009 um 21:20 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1608547

Naja, Spieler sind halt 11, Trainer nur einer.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Sebulon

Profil anschauen ]

erstellt am 28.09.2009 um 21:22 Uhr       Zitatantwort        #1608548

Naja, ist halt einfacher und billiger den Trainer zu entlassen. Denn gibt man zu wir haben 11 Spieler, die nicht gescheit zusammen spielen koennen, muesste sich der ganze Vorstand selbst auswechseln und es gibt ein schlechtes Image. Diese Entwicklung finde ich aber auch ein wenig bizzar.

Achja, das wundert mich noch: So viele waehlen die -in meinen Augen und ich nenne sie mal so- die Egoistenpartei FDP.
Die unterstuezt das Wirtschaftssystem, das uns in die Krise gebracht hat, etc. Ohe je...

--
Nothing exists!


Private81

Profil anschauen ]

erstellt am 28.09.2009 um 22:48 Uhr       Zitatantwort        #1608572

da brauchst du dich nicht zu wundern. die fdp hat mit schönheiten vom feinsten wahlkampf betrieben. jung, blond, üppig im blazer.

--
Gadamer zu lesen ist wie das Beobachten einer Schnecke, die Treppen steigt.

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 29.09.2009 um 00:04 Uhr       Zitatantwort        #1608591

aha, bei dir vielleicht, aber wen meinst du eigentlich? Bei mir im Wahlkreis (Frankfurt am Main I) war der Kandidat weder jung, noch blond, noch üppig im Blazer. Eigentlich sahen die Kandidaten aller Parteien seltsam aus.

--
Im Land der Dichter und Klempner

Elhan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Grausames Kaiserreich des Zan-Chan

erstellt am 29.09.2009 um 01:07 Uhr       Zitatantwort        #1608596

Wahrscheinlich die Dame für die Europawahl

--
Everything's better with pirates-

Caine

Profil anschauen ]

erstellt am 29.09.2009 um 08:24 Uhr       Zitatantwort        #1608606

Also, jung (sogar extrem jung, zarte 18 Jahre) und blond war unser FDP Kandidat hier auch. Nur nicht üppig, da männlich

--
- Na, Sie werden doch wohl wissen, ob Ihr Enkelkind ein Junge oder ein Mädchen ist?
- Wieso?
- Wie heißt denn das Kleine?
- Hoppenstedt. Wir heißen alle Hoppenstedt.


Nial

Profil anschauen ]

erstellt am 29.09.2009 um 12:22 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1608637

Ich fürchte ich weiß wen Private meint. Diese eisblauen Augen haben mir jedes mal einen Schauer den Rücken herunterlaufen lassen wenn ich durch die Straßen gegangen bin.
Elhan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Grausames Kaiserreich des Zan-Chan

erstellt am 29.09.2009 um 12:26 Uhr       Zitatantwort        #1608638

Silvana ... oder so?

--
Everything's better with pirates-

Nial

Profil anschauen ]

erstellt am 29.09.2009 um 12:29 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1608640

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 29.09.2009 um 13:11 Uhr       Zitatantwort        #1608649

Bei uns waren die einzig hübschen FDP Vertreterinnen Bilder aufm Wahlplakat

--
Karras

Llyan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Walking randomly

erstellt am 29.09.2009 um 14:12 Uhr       Zitatantwort        #1608673

Als ob die anderen besser wären
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] ...
Lavernac

Profil anschauen ]

erstellt am 03.10.2009 um 16:10 Uhr       Zitatantwort        #1609562

Lucien Favre -> Friedhelm Funkel :/

--
momentaner Tonträger #1 - Stiff Little Fingers - Hanx!

Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 08.10.2009 um 17:29 Uhr       Zitatantwort        #1610782

Wie man ernsthaft ein halbes Hähnchen für 2,95 genießen kann, mal abgesehen vom fettigen Geruch aus der "Küche"...

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Caine

Profil anschauen ]

erstellt am 09.10.2009 um 13:02 Uhr       Zitatantwort        #1610940

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Nicht, dass ich Obama schlecht machen will, aber ich halte das doch für etwas verfrüht. Immerhin ist er noch nicht mal ein Jahr im Amt und die außenpolitische Ausrichtung der USA kann sich durchaus noch ändern. Immerhin wird auch ein Angriff auf den Iran nicht mehr ausgeschlossen, oder wozu sonst sollten die USA auf einmal verstärkt [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] Hoffentlich wird die Auszeichnung nicht noch zu einem der großen ironischen Momente der Weltgeschichte. Zu viele Vorschußlorbeeren sind selten gut.

Ich gehe davon aus, dass das Nobelpreis Komitee mit dieser Auszeichnung ein Zeichen für die Völkerverständigung setzen will, indem sie einen Präsidenten auszeichnet, der immerhin versucht, auf die islamische Welt zuzugehen. Hoffen wir, dass sie sich nicht in ihm irren.

--
- Na, Sie werden doch wohl wissen, ob Ihr Enkelkind ein Junge oder ein Mädchen ist?
- Wieso?
- Wie heißt denn das Kleine?
- Hoppenstedt. Wir heißen alle Hoppenstedt.


Lavernac

Profil anschauen ]

erstellt am 09.10.2009 um 13:34 Uhr       Zitatantwort        #1610947

So ein Schwachsinn. Lässt den Folterkeller Bagram wie er unter Bush war und bekommt nen Nobelpreiss, pffff........

--
momentaner Tonträger #1 - Stiff Little Fingers - Hanx!

MissRattenstein

Profil anschauen ]

erstellt am 09.10.2009 um 14:14 Uhr       Zitatantwort        #1610959

schade das der preis wieder einmal aus purem populismus vergeben wird. Davon ab, dass ich obama nicht mag, aber einem amtierenden amerikanischen präsidenten den nobelpreis in der rubrik frieden zu geben ist ein schlag ins gesicht für alle opfer der amerkanischen politik. hass.

--
"Katzen sind winzig kleine Frauen in billigen Pelzmänteln"

DELETED

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2009 um 00:43 Uhr       Zitatantwort        #1611115

Als man mir das heute sagte, musste ich es zwei Mal hören, um zu begreifen... kann daran liegen, dass ich in Arbeit vertieft war. Kann aber natürlich auch daran liegen, dass ich noch eher mit Kim Jong Il gerechnet hatte als mit Obama... weils um Kim in letzter Zeit so ruhig war.
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 27.10.2009 um 14:21 Uhr       Zitatantwort        #1614782

ob mir mein Happycat Avatar in manchen Foren wohl an Intregrität abspricht.

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Wölfi

Profil anschauen ]

erstellt am 28.10.2009 um 19:29 Uhr       Zitatantwort        #1615157

Ich wundere mich darüber, dass die Anschläge der Taliban stets als feige bezeichnet werden. Ich finde diesen Begriff völlig unpassend. Diese Anschläge sind eher mutig (oder wohl noch eher verzweifelt), weil diese Leute ja schließlich ihr eigenes Leben hergeben. Und mehr als das eigene Leben kann ja nun wirklich niemand hergeben.

Bitte versteht mich jetzt nicht falsch! Ich lehne diese Anschläge zutiefst ab! Aber ich bin der Meinung, es müsste heißen: Die Anschläge sind hinterhältig.

Ich vermute mal, einen Feind als feige zu bezeichnen, soll ihn mehr herabwürdigen als es mit dem Begriff hinterhältig möglich wäre. Ein Schurke ist hinterhältig, aber nicht feige. Aber ein Feigling... - das ist in diesem Zusammenhang eher Abschaum, also noch viel schlimmer als nur ein Feigling.





--
Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form von Zuverlässigkeit.

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 28.10.2009 um 20:07 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1615163

Ich hab noch nie verstanden, warum Selbstmordanschläge in zivilen Menschenmassen verwerflicher sind als Bomben in zivile Menschenmassen zu werfen.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 02.11.2009 um 21:24 Uhr       Zitatantwort        #1616210

Vielleicht weil es Soldaten sind, die Bomben in zivile Menschenmassen werfen, und man deren Regierung oder zumindest diejenigen an der Spitze der Befehlskette dafür verantwortlich machen kann, während die Hintermänner von Selbstmordanschlägen anonym im Dunklen bleiben?
Weiterhin lässt sich hinterher schwer beweisen, ob es ein Selbstmordanschlag war. Beliebte Taktik ist es, Zivilisten einen Bombengürtel umzuschnallen und per Fernzündung in die Luft zu jagen. Das verwischt auch noch die Spuren.

--
Im Land der Dichter und Klempner

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 02.11.2009 um 21:30 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1616213

1. Warum sollten Soldaten nicht für das verantwortlich sein, was sie tun?
2. Dem Selbstmordattentäter sagt sein Anführer doch auch, was er tun soll. Wären der Logik nach nicht auch die Attentäter selbst brave Soldaten und man soll die Spitze der Befehlskette verantwortlich machen?
3. Anonym? Ich glaube nicht, dass irgendeines der Kinder, welches im Irak von den Amis tot gebombt wurde, wusste, wie der Pilot hieß, der die Bombe abwarf. Oder die Leute, die die Bombe geschraubt haben. Oder das Flugzeug. Anonymität beruht doch immer auf dem Wissenstand.
4. Sollten Soldaten einfach nur tun, was man ihnen sagt, ohne darüber nachzudenken oder irgendeine Verantwortung zu übernehmen, weil sie ja Bosse haben, macht sie das nicht zu noch miseren Exemplaren unserer Spezies als die anderen?



EDIT:
Mir geht's gar nicht um den speziellen Fall hier. Den hab ich nicht mal gelesen. Ich frage mich nur, warum im generellen Mörder mit Uniform ignoriert werden, während Mörder in Zivil in aller Munde sind.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Zephyra Ebrithil

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Drachenwald, Style is War

erstellt am 02.11.2009 um 22:16 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1616220

Tja, das liegt vielleicht daran, dass Soldaten (zu Recht) mit Krieg in Verbindung gebracht und dafür ausgebildet werden und 'Krieg' was mit 'Tod' zu tun hat.
Und dass sie ignoriert werden, stimmt nicht. Gerade bei so Fällen wie mit Bombenabwurf gibt es jedes mal eine ausufernde Debatte...

Das mit der Befehlskette und Eigenverantwortung stimmt schon irgendwie, aber ein Soldat ist eben auch zum Gehorsam verpflichtet. Er kann nicht einfach so sagen: "Ne, das mach ich nicht, da könnten ja Leute sterben..."

--
"Dämonen sind sehr tolerant. Sie erlauben alles - außer Versagen."
--
"Würdet Ihr mich begleiten?"
"Ich bin an Eurer Seite."

Bartholos

Profil anschauen ]

erstellt am 02.11.2009 um 23:06 Uhr eMail schreiben    ICQ 288952098  Zitatantwort        #1616226

Wedge schrieb am 02.11.2009 um 21:30 Uhr:
EDIT:
Mir geht's gar nicht um den speziellen Fall hier. Den hab ich nicht mal gelesen. Ich frage mich nur, warum im generellen Mörder mit Uniform ignoriert werden, während Mörder in Zivil in aller Munde sind.


Ist das pauschalisierend gemeint: Alle Soldaten sind Mörder? Oder geht es um die völkerechtswidrigen Handlungen von Soldaten, also das gezielte Töten von Zivlisten was sie zu Mördern macht?


--
”Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.” Marie von Ebner-Eschenbach

Jhaan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
[DQRI]

erstellt am 02.11.2009 um 23:09 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1616227

Das Töten in einem Krieg durch Soldaten ist auch nur deshalb kein Mord, weil man einen anderen Maßstab, das Kriegsrecht nämlich anlegt.

--
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]
-
Die Menschen sind heutzutage nicht schlechter, als sie früher waren. Nur die Berichterstattung ist gründlicher geworden. (William Faulkner)

C-Real

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
MdA - Der Boss / RPGuides.de (RIP)

erstellt am 02.11.2009 um 23:19 Uhr   Homepage besuchen  ICQ 257806157  Zitatantwort        #1616230

In diesem Zusammenhang sollte die problematische Definition der Mission erwähnt werden. Da der Einsatz nicht als Krieg angesehen wird, dürfen die deutschen Soldaten nur zurückschießen, d.h. sich wehren, wenn sie angegriffen werden.

--
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. - Oscar Wilde

Seite: |< <<< << 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 >> >>> >|
Druckansicht   Thema: Darüber wundere ich mich  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.13 sec