Willkommen Anonymous, es sind 41 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Rollenspiele Allgemein Rollenspiele Allgemein


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: McCrazy
Moderatoren: McCrazy
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Obsidian kündigt South Park RPG an
Seite: << 1 2 3 4 5 6
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 12.03.2015 um 21:15 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1907720

Hakenkreuze, die Abtreibung des Nazizombiebabies und die anal probes.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 12.03.2015 um 21:17 Uhr       Zitatantwort        #1907721

Nee, das nur für die 16er Konsole, laut Schnittberichte.com sind Abtreibung und Analsonden voll dabei! Ist ja ab 18 aufm PC.

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 12.03.2015 um 21:36 Uhr       Zitatantwort        #1907724

Und genau diese sinnlosen Schnitte in Verbindung mit den *wirklich* lieblosen Hakenkreuz-Zensuren und der gestrichenen dt. Synchro lassen mich einen großen Bogen um das Spiel machen. Ausgehend von den PoE-Berichten hat sich Obsidian mit dem Spiel wohl auch keine große Freude getan.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 12.03.2015 um 22:13 Uhr       Zitatantwort        #1907726

Verlink mal besagte Berichte, das würde mich ja interessieren. Zumindest auf Steam scheint es sehr erfolgreich gewesen zu sein und die Reviews waren doch auch zumeist recht gut?!

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 13.03.2015 um 00:30 Uhr       Zitatantwort        #1907728

Schau ins PoE-Forum, dort issn Link zur PoE-Dokumentation. Dort wird gesagt, dass Obsidian bereits nen Termin zur Schließung hatte, weil sie schlicht kein Geld mehr hatten. Hauptsächlich hängt das sicherlich mit dem kurzfristig weggeknickten Projekt zusammen - aber an SP haben sie offenbar nicht genug verdient um sich ein Polster anzusparen. Wäre der Kickstarter für PoE kein Erfolg gewesen, gäbe es Obsidian heute nicht mehr.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 13.03.2015 um 01:14 Uhr       Zitatantwort        #1907729

Da willst du das reininterpretieren? Die Doku kenne ich, aber denen sind häufiger Projekte schon weggebrochen, wenn man nicht gerade n Dauerbrenner hat, hat man da von vergangenen Projekten keine großen Rücklagen, vorallem nicht wenn Geld in Entwicklung gesteckt wird die nirgendwohin führt, die sollten z.B. ganz früher mal an einem Alien Projekt arbeiten, glaube das war kurz vor Alpha Protocol oder so. Ist auch gecancelt worden, gibt noch Concept Art dazu.

--
Karras

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 13.03.2015 um 08:52 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1907735

Als der Kickstarter lief, war South Park noch gar nicht veröffentlicht. Da konnte gar kein Polster auflaufen, weil THQ zu dem Zeitpunkt noch existierte. Man kann spekulieren, dass sie aber zu dem Zeitpunkt bereits nicht mehr regelmäßig bezahlt haben.

@Karras: Es spielt sich wie eine Episode von South Park in einem Final Fantasy ähnlichen Kampfsystem. Wenn man das mag, dann ist das Spiel gut. Es ist aber kein Baldur's Gate, kein Fallout 4, kein Witcher. Es ist South Park, pur und rein.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 13.03.2015 um 09:09 Uhr       Zitatantwort        #1907736

Danke, das klingt nach einer realistischen Einschätzung De/Moveit. Ich bin kein so riesiger Fan des JRPG Kampfsystems, aber wenn der Rest stimmt, könnte ich daran schon meinen Spaß haben, denke ich. Kann mir jemand ne ungefähre Einschätzung der Spielzeit geben?

--
Karras

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 13.03.2015 um 11:21 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1907737

15 Stunden. Plus/Minus.
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 13.03.2015 um 16:06 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1907751

Wenn man South Park mag, dann ist das Spiel gut, weil es (beeindruckend ) exakt der Artstil einfängt, denselben Humor und dieselben Dialoge hat, dem South Park Formular folgt (normale Situation eskaliert ins Groteske), alle Originalsprecher benutzt und obendrein halt wie ne tierisch lange Folge daherkommt. Gameplay ist halt ein wenig mau, aber das isset ja bei 75% der RPGs der letzten Jahre immer.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 13.03.2015 um 16:26 Uhr       Zitatantwort        #1907753

Wedge schrieb am 13.03.2015 um 16:06 Uhr:
alle Originalsprecher benutzt


Also zwei.
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 14.03.2015 um 01:02 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1907779

Na n paar Frauen haben sie ja auch dabei. ^^

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Godfather101

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
2 stunden mit annah in vegas verheiratet und dann schon wieder geschieden!MAN war das ne geile Zeit!

EVE-Mentor

erstellt am 14.03.2015 um 17:37 Uhr       Zitatantwort        #1907798

Karras schrieb am 12.03.2015 um 21:17 Uhr:

Nee, das nur für die 16er Konsole, laut Schnittberichte.com sind Abtreibung und Analsonden voll dabei! Ist ja ab 18 aufm PC.

btw, gibt wohl für die deutsche version nen uncut patch im Steam Forum.
Damit scheints dann auch uncut zu laufen.

--
"Excuses are the refuge of the weak"
Dawn of War 2 - Chaos Rising.

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 16.06.2015 um 01:15 Uhr       Zitatantwort        #1914670

*hust hust*

Ubisoft hat jetzt ne Fortsetzung angekündigt - die wird allerdings bei Ubi selbst entwickelt und nicht mehr bei Obsidian.

Tja... offenbar will man noch schnell ein paar Mäuse machen, wenn man Engine und Rechte eh grade hat.
De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 16.06.2015 um 09:22 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1914676

Rechte haben sie keine, die liegen alle bei den South Park Studios. Aber die Macher werden vermutlich weiter versuchen, ihr Franchise auf andere Bereiche auszudehnen. Und Ubisoft will vermutlich den Gewinn optimieren, indem sie keinen dritten Kuchenanteilseigner ins Boot holen wollen. Pech für Obsidian.

Man kann eigentlich nur hoffen, dass das Spiel floppt. Schlechtes Karma und so.
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 16.06.2015 um 09:48 Uhr       Zitatantwort        #1914681

Ich werds eh nicht kaufen, wenns von Ubischuft selber gemacht wird. Das heißt doch auch Uplay dann

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 27.10.2017 um 14:04 Uhr       Zitatantwort        #1937644

*schieb* *schieb*

Ohje, der Thread hier ist so alt, De/Movit war noch da

Ich hatte jetzt das Vergnügen sowohl die Rekat... Rektatku... *hust* Fractured but Whole, sowie Stick of Truth zu spielen - und bin hin- und hergerissen, welcher Titel nun "besser" ist.

Am einfachsten ist wohl wenn man sagt, dass Stick of Truth wie eine alte South Park-Episode ist: Die Grafik ist einfach, die Animationen krude, die Story hebt ins Absurde ab, man versucht durch Tod und Sex zu schockieren.

Fractured but whole hingegen ist wie eine neue Episode: Grafik viel detailierter, Animationen weicher und komplexer, viel mehr Feinschliff (und trotzdem mehr Bugs!) und der Plot ist deutlich realitätsnaher mit Seitenhiebe auf Political Correctness, statt übertriebener Gewalt.

Seltsamerweise hat der zweite Teil trotzdem mehr Furzwitze als der Erstling.

Insgesamt fand ich den zweiten wohl besser. Obwohl Stick of Truth das deutlich bessere RPG-System hat, steckt bei Fractured but Whole etwas mehr Detailliebe drin. Plus: Fractured but Whole kommt in Europa (und Deutschland) ohne Schnitte aus und bietet die deutschen Stimmen der Serie und dadurch auch eine bessere Text-Übersetzungsqualität. Sorry, ich komme mit den Chipmunkstimmen im O-Ton wo man 80% der Kinder nicht unterscheiden muss einfach nicht klar
Außerdem hat Fractured but Whole viel mehr Bugs als Stick of Truth, fühlt sich also mehr wie ein Ubisoft-Spiel an

*Lang* sind beide Spiele nicht. Der erste fühlt sich vom Umfang her länger an, da man mehr Gebiete abklappert, während man im zweiten nur innerhalb South Parks bleibt (kommende DLCs mal ausgenommen). Da ich aber den Erstling dazubekommen habe und ihn nicht kannte, bzw. den Zweitling für die Platin zweimal spielen "musste", kann ich mich letzten Endes nicht über den Preis und die insgesamte Spiellänge beklagen. Zumal ich den ersten Teil noch nicht durch habe und gerade in Kanada bin (was aber AFAIK auch relativ nahe am Ende ist).

Abschließend sei aber gesagt: Das Herr der Ringe-Setting des ersten Teils find ich immer noch besser als die Superheldorgie des zweiten.
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 27.10.2017 um 20:47 Uhr       Zitatantwort        #1937646

Therak schrieb am 27.10.2017 um 14:04 Uhr:



Ohje, der Thread hier ist so alt, De/Movit war noch da



Micro Aggression!

Nun ja, ich hab Stick of Truth im Sale gekauft nachdem ich es komplett als LP gesehen habe, und es ist solide, aber das Kampfsystem ist etwas ... müde.

FBW hat da etwas mehr Tiefgang, aber Klassenbalance ist auch wieder nicht sooo immens drin, was auch nicht wichtig ist, denn es ist eine gespielte Parodie, kein Taktikgame.

Nur eine grundlegende Sache ist für mich ganz und gar seltsam. Beide Spiele sind Parodien und wenn man sich sagt, dass das Gameplay da in den Hintergrund rückt...sollte FBW nicht ein Actiongame sein? Ala Arkham Serie. Ein RPG macht für die Story des 1. Teils sind, aber für das Zweite nur, weil man auf dem Vorgänger aufbauen wollte.

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 27.10.2017 um 21:35 Uhr       Zitatantwort        #1937647

Theoretisch schon. Aber bevor wir wieder ein Spiel wie die ersten SP-Spiele erhalten, die spielerisch miserabel sind*, nehm ich das unpassende Genre gerne in Kauf. Vielleicht war das ja auch der Grund, wieso man das RPG-System zurückgestuft hat und nicht mehr in Level und Ausrüstung gemessen wurde.

Ich frag mich allerdings, ob Ubi sich nach den DLCs noch ein drittes Spiel leisten wird.

*In diesem Zusammenhang: Wer hat denn damals South Park gesehen und sich gedacht "Mh, jup, das ist DAS perfekte Setting für einen 3D-First-Person-Shooter!".
Seite: << 1 2 3 4 5 6
Druckansicht   Thema: Obsidian kündigt South Park RPG an  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Rollenspiele Allgemein Rollenspiele Allgemein

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.16 sec