Willkommen Anonymous, es sind 38 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Rollenspiele Allgemein Rollenspiele Allgemein


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: McCrazy
Moderatoren: McCrazy
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Dark Souls 1/2/3
Seite: |< <<< << 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 06.07.2016 um 14:59 Uhr       Zitatantwort        #1929358

Die Steinritter nehmen Bonusschaden durch stumpfe Waffen. Aber wie gesagt: Eigentlich solltest du zuerst in die Untoten-Burg und dort gegen den letzten Riesen kämpfen.
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 07.07.2016 um 10:49 Uhr       Zitatantwort        #1929373

Macht irgendwo Sinn. Lohnt es sich, die zusammengesackten Ritter auf den Heldentürmen zu besiegen?

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 07.07.2016 um 11:02 Uhr       Zitatantwort        #1929374

Die Heideritter? Nur wenn du ihre Waffen / Rüstung willst.
Ihre Waffen haben alle Blitz-Bonusschaden mit Willen-Scaling.

Spielst du DS2 pur oder DS2 Scholar of the First Sin?
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 07.07.2016 um 14:10 Uhr       Zitatantwort        #1929375

Scholar. War wesentlich günstiger als DS 2 bei Steam.

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 07.07.2016 um 14:29 Uhr       Zitatantwort        #1929376

Gut, ändert nämlich etwas am Gegner-Placement. In DS2 pur hockt in den Heidetürmen nur ein Heide-Ritter den man ohne Skrupel abschlachten kann. In SotFS sind die Türme voll davon und alle wegen aggro, sobald man einen angegriffen (getötet?) hat. Was, in Verbindung mit den eh schon vorhandenen Steinrittern, etwas störend sein kann.
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 07.07.2016 um 14:58 Uhr       Zitatantwort        #1929377

Weiß ich schon.

Wenn was kein Wort spricht und damit keine Quests hat, wird es testweise mal angegriffen. Das war nicht von Erfolg gekrönt, nur bin ich leider in Richtung seiner Freunde geflohen

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 07.07.2016 um 15:06 Uhr       Zitatantwort        #1929378


Wenn was kein Wort spricht und damit keine Quests hat, wird es testweise mal angegriffen.


Klingt fast so, als hättest du Verhaltensunterricht bei meinem Kater genommen.
C-Real

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
MdA - Der Boss / RPGuides.de (RIP)

erstellt am 27.11.2016 um 23:29 Uhr   Homepage besuchen  ICQ 257806157  Zitatantwort        #1932295

Wie ist denn eigentlich Dark Souls 3 nun so? Was ist das Fazit von euch, nachdem es nun schon einige Tage draußen ist?

--
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. - Oscar Wilde

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 28.11.2016 um 00:03 Uhr       Zitatantwort        #1932297

"Tage"

Story / Lore "besser" (im Sinne von "mehr vorhanden") als in Teil 2.
Linearer als Teil 1 und 2.
Spielwelt verzweigter als in Teil 2.
Trophäen / Erfolge so nervig wie in Teil 1.
Läuft (auf Konsolen, auf PC sowieso) flüssiger als Teil 1 und 2
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 28.11.2016 um 02:26 Uhr       Zitatantwort        #1932304

C-Real schrieb am 27.11.2016 um 23:29 Uhr:

Wie ist denn eigentlich Dark Souls 3 nun so? Was ist das Fazit von euch, nachdem es nun schon einige Tage draußen ist?


DS 3 ist ein Spiel, dass seinen Vollpreis sehr wert war. Ich habe mit Dark Souls mit Teil 1 begonnen (70 Stunden bisher und nur etwa halb durchs Spiel, weil ich an den Katakomben einfach verzweifle), bin also an Teil 3 mit etwas Vorahnung herangegangen.

Die Schwierigkeitskurve war so ziemlich genau das, was für mich herausfordernd genug war, ohne unmöglich zu sein. Veteranen weinen, dass Dark Souls 3 zu leicht ist. Ich hingegen bin froh, dass ich für manche Bosse Coop hatte (auch wenn es das beim Dancer schwieriger machte).

Das Spiel macht auch Hommagen an alte Teile. Man besucht bekannte Gebiete wieder und trifft alte NSCs oder NSCs die mit bekannten NSCs verbandelt sind.

Für mich, der nur 1 und 3 (und etwa eine Stunde von Teil 2) gespielt hat, ist es auf jeden Fall das beste Souls-Spiel. Bloodborne hätte mich interessiert, aber dafür einen Fernseher und eine PS 4 kaufen ist nicht. Dark Souls 1 ist knapp dahinter, und objektiv gesehen ist es auf gleicher Höhe, aber die Katakomben (und die teils fehlende Klarheit, was die nächsten Ziele sein könnten) ziehen das Spiel kurz hinter Teil 3.

Ich hasse einfach Mechaniken, die mich zwingen, eine bestimmte Lösung - hier eine Lampe, die ich aktiv hochhalten muss für Licht - zu verfolgen.

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Seite: |< <<< << 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
Druckansicht   Thema: Dark Souls 1/2/3  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Rollenspiele Allgemein Rollenspiele Allgemein

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.06 sec