Willkommen Anonymous, es sind 38 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, juh
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Der "Interessante Thread"
Seite: |< <<< << 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32
Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 31.01.2018 um 23:41 Uhr       Zitatantwort        #1938770

Von Harald Lesch (Astrophysiker) und Thomas Schwartz (Theologe) gibt es auch einige interessante Unterhaltungen zu dem Thema, falls jemand lieber etwas auf Deutsch will.
@REVAN@

Profil anschauen ]

erstellt am 03.02.2018 um 21:47 Uhr       Zitatantwort        #1938795

Necris schrieb am 31.01.2018 um 16:41 Uhr:

[...]
Ganz ehrlich, ich hatte sowas nicht und kenne es auch nicht.

1. Nicht jeder ist Abiturient.
2. Nicht jeder Abiturient hatte in der Oberstufe noch Religion (und/oder Ethik) bzw. mit genug Stundenumfang um sowas zu lernen.
3. Nicht jeder, der das im Lehrplan erlebt hat, weiß das noch bzw. hat es damals überhaupt kapiert.

Bitte geh nicht immer von dir aus, wenn du etwas kritisierst.


Hui, halblang bitte Ich gehe nicht von mir aus, sondern von der Leserschaft der Zeitung. In den restlichen Punkten stimme ich dir zu.

Necris schrieb am 31.01.2018 um 16:41 Uhr:

Es gibt immer Leute, die von etwas einen Mehrwert haben. Klar gibt es manche Dinge, die keines Berichtes mehr bedürfen, aber gerade Aufklärung in religiösen Dingen ist wichtig. Gerade in einer Zeit wie heute, in der man sich als gläubiger Mensch sicher viel gefallen lassen muss. Gerade in einer Zeit, in der Religion nicht mehr zentral ist (aber wer manche Fankulte zu diversen Serien sieht, erkennt viel von religiöser Anbetung wieder).


Auch das kann ich bestätigen und unterschreiben. Ich wollte das nur richtigstellen, deshalb das Posting.

Und der Hinweis von Pyrokar ist wertvoll, gerade Leschs Videos sind gut gemacht.


--
Necris schrieb am 26.06.2012 um 00:06 Uhr:

Frustierte Hackfressenweiber spielen ist viel lustiger als es sein sollte.


Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 13.02.2018 um 02:03 Uhr       Zitatantwort        #1938888

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

--
Karras

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 22.02.2018 um 12:07 Uhr       Zitatantwort        #1939026

Ich weiß nicht ob ich das hier oder im "lustiges und skurriles" posten soll, aber was soll's:

Trumps Lösung gegen Schul-Amokläufe:
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] Und natürlich Waffenschränke an Schulen.

Als Europäer und normal denkender Mensch muss ich gleichzeitig lachen und mit dem Kopf schütteln.
In diesem Kontext hab ich nen Bericht gelesen, dass eine 8 (?) jährige Schülerin in den USA geheult hat, weil sie feststellen musste, dass sie, im Falle eines Amoklaufs, wegen ihrer Leuchtschuhe viel zu leicht gefunden werden könnte. Naja, hauptsache die US-Regierung stellt sicher, dass die Kinder keine nackten Brüste zu Gesicht bekommen, dann ist ihre jugendliche Unschuld ja gesichert.
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 22.02.2018 um 12:45 Uhr       Zitatantwort        #1939028

Dabei ist das doch der komplett falsche Ansatz. Schuluniformen in Camouflagefarben müssen her. Die Wände und das Gebäude ist in entsprechenden Farben zu halten, mit genug Buschwerk, um Hinterhalte zu legen.

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

LaCroix

Profil anschauen ]

erstellt am 22.02.2018 um 13:09 Uhr       Zitatantwort        #1939030

ich denke der fluraufsicht sollte einfach mehr macht zukommen. nur einen verweis erteilen zu können, wenn man auf dem Flur rennt scheint hier nicht mehr zeitgemäß. dort muss aufgerüstet werden^^

--
soty

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 22.02.2018 um 20:11 Uhr       Zitatantwort        #1939032

Ich finde das auch unbegreiflich. Lehrer sollten nicht schiessen müssen.

--
Im Land der Dichter und Klempner

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 23.02.2018 um 17:20 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1939033

das is doch aber nicht trumps neuer ansatz. das sagen die waffenvertreter seit zwanzig jahren bei jedem schul- und uni-shooting.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 23.02.2018 um 17:22 Uhr       Zitatantwort        #1939034

Wedge schrieb am 23.02.2018 um 17:20 Uhr:

das is doch aber nicht trumps neuer ansatz. das sagen die waffenvertreter seit zwanzig jahren bei jedem schul- und uni-shooting.


Aber Trump ist doch der erste Präsident, der das nachplappert? Kann mich zumindest nicht erinnern, dass Bush sowas gefordert hat. Aber der war auch zu sehr damit beschäftigt nach nicht vorhandenen Waffenvernichtungsmassen zu suchen. Oder so.
Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 23.02.2018 um 21:31 Uhr       Zitatantwort        #1939036

Trump ist halt der Genosse der Waffenbosse.

--
Im Land der Dichter und Klempner

Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 24.02.2018 um 15:14 Uhr       Zitatantwort        #1939046

Trump A “gun free” school is a magnet for bad people. ATTACKS WOULD END!


Das zeigt mal wieder den typischen Lapsus beziehungsweise die Manipulation der Gedanken seiner Anhänger - sollte man glauben, dass Trump seine Unfähigkeit nur spielt - im Gedankengang des Multimilliardärs.

Ja, Kontrollen helfen in so einem Fall nicht perfekt. Es gab auch in anderen Ländern "Randale" durch Schüler in Bildungseinrichtungen. Nur mit dem Unterschied, dass ohne Schusswaffen kaum einer tödlich verletzt wird.

Eine wirkliche Lösung wäre nur die Umerziehung der Gesellschaft in eine waffenärmere und friedlichere Version. Aber weil ich das in den USA für unmachbar halte, sollten die Waffenverbände nach dem Schweizer Vorbild wenigstens eine extrem strikte Waffenkontrolle nach einem Schweizer Vorbild einführen.

Die sind dabei zwar schon fast wieder rassistisch (jeder Balkaneinwanderer ist erstmal nicht berechtigt in der Schweiz Waffen zu kaufen), aber wenn es um Leben und Tod geht, sind mir ein paar verletzte Gefühle erstmal egal.

Ansonsten

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Seite: |< <<< << 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32
Druckansicht   Thema: Der "Interessante Thread"  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.07 sec