Willkommen Anonymous, es sind 35 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, juh
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Der "Interessante Thread"
Seite: |< <<< << 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 >> >>> >|
De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 24.07.2015 um 16:34 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1916661

Sigil?
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 24.07.2015 um 18:13 Uhr       Zitatantwort        #1916664

Zum Scrollen und Ansehen der Bilder braucht ihr ja keinen Facebook Account, richtig gute Adbusting Plakate gesammelt auf der Seite von [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren].

Und ja ich weiß, dass das Konzept schon älter ist mit der Raumstation

--
Karras

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 24.07.2015 um 19:37 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1916673

De/Movit schrieb am 24.07.2015 um 16:34 Uhr:

Sigil?


Nä, Sigil ist ja eher wie Larry Nivens Ringwor-... ich meine Halo. Sigil ist eindeutig von Halo geklaut!

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 24.07.2015 um 21:52 Uhr       Zitatantwort        #1916679

Sigil ist die Stadt, die wörtlich im Mittelpunkt des Multiversums schwebt, in der D&D Kampagnenwelt Planescape von 1994. Hat Bioware einfach umgesetzt.

Aber wer hats erfunden? Vielleicht die Schweizer? Nein, Zeb Cook, damals Leaddesigner von TSR.

--
Im Land der Dichter und Klempner

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 24.07.2015 um 23:02 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1916683

Es geht aber um das Konzept der Weltform, als darum, dass ein Rad auf der Innenseite bebaut ist und im Mittelpunkt des Rades eine Licht/Wärmequelle vorhanden ist. Und als solches ist Nivens Konzept von 1970, während Sigil erst im erwähnten Jahr 1994 zum ersten Mal erwähnt wird.

EDIT:
Und natürlich geht das Konzept der Ringwelt auf die Dyson Shell zurück, die Dyson irgendwann in den 40ern oder so "erfunden" hat.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Wildman

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Haus Thaveruil, Ainkhurn, Velti'Enorethal

erstellt am 25.07.2015 um 00:44 Uhr       Zitatantwort        #1916689

Wenn ich mich recht entsinne, besitzt das Raumschiff im Roman "Redezvous with Rama" von Arthur C. Clarke aus den frühen siebziger Jahren auch eine Landschaft oder Gärten auf der Innenseite der zylinderförmigen Hülle. In "Odyssee im Weltraum" gibt's die Raumstation, die an ein Rad erinnert, und sich zwecks Gravitation dreht. Ob die aber Gärten hat, wird, glaube ich, nie gezeigt (bevor ich wegdöse). Wer sich das als Erster ausgedacht hat, ist mir aber nicht bekannt.

--
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] aus dem Elfenhaus [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]


Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 25.07.2015 um 02:28 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1916692

Joa, das mit der Gravitation durch Zentrifugalkraft ist natürlich auch ein beliebtes Ding in SF, wo es keine künstlische Schwerkraft per magic gizmo gibt.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 25.07.2015 um 10:54 Uhr       Zitatantwort        #1916698

Stephen Hawking in den Simpsons: "Ihre Vorstellung eines Donutförmigen Universums ist interessant, Homer, die Idee werde ich Ihnen vielleicht klauen."

So von wegen Ringwelten usw.

--
Karras

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 25.07.2015 um 12:07 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1916704

das is übrigens [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]. ^^

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 25.07.2015 um 13:00 Uhr       Zitatantwort        #1916710

Hatte nicht Jules Verne, Reise zum Mittelpunkt der Welt, die Idee einer invertierten Innenwelt? Irgendwie kommt mir das jedenfalls bekannt vor.

(Edit) Wikipedia behauptet, die Idee geht auf den Astronom Halley zurück
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

--
Im Land der Dichter und Klempner

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 28.07.2015 um 21:17 Uhr       Zitatantwort        #1916829

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Auch wenns etwas reißerisch klingt, finde ich die grundsätzlichen Argumente in dem Artikel alle nachvollziehbar und zutreffend und das macht mich nicht nur nachdenklich, sondern auch traurig und wütend zugleich.

--
Karras

Administrator
Abraxas

Profil anschauen ]

erstellt am 28.07.2015 um 21:32 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1916832

Lesen Sie auch:

Die neuen Asozialen: Eure Dummheit bringt Deutschland an den Abgrund
Todesmutiger Mann fasst in Hai-Maul und rettet Leben
Babys sind Monster - das ist der Beweis

Qualitätsjournalismus
C-Real

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
MdA - Der Boss / RPGuides.de (RIP)

erstellt am 28.07.2015 um 21:40 Uhr   Homepage besuchen  ICQ 257806157  Zitatantwort        #1916834

Alles, was dort beschrieben wird, kann man nach 10 Minuten des Surfens auf Facebook beobachten. Insofern nichts Neues, aber sicher auch nicht verkehrt.

Trotzdem bleibt es eine Erklärung, die irgendwo an der Kausalkette ansetzt, und nicht noch tiefer gräbt. Man könnte genauso gut sagen, dass die dort genannten Dummen diesen Fremdenhass u.a. als Projektionsfläche nutzen, weil sie ökonomisch abgehängt sind - was moralisch nicht richtig ist, laut deren Weltsicht aber einen Sinn ergibt. Denn genauso wie dort in dem Artikel nicht näher beschriebene Umfragen erwähnt werden, gibt es ja auch Studien, die sich mit Korrelationen zwischen Einkommen, Jobsicherheit, Bildung und Hass auseinandersetzen.

--
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. - Oscar Wilde

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 28.07.2015 um 22:37 Uhr       Zitatantwort        #1916842

Ja gut, ich habe ja auch nicht den Artikel gelesen ohne selber darüber nachzudenken, natürlich spielt da genau rein was C-Real schreibt und es gibt auch Marktmechanismen die diesen "Ausländer nehmen uns die Arbeitsplätze weg" Ansichten in die Hände spielen, war sogar mal in einer Doku in den öffentlich Rechtlichen zu sehen, glaube die hieß das Märchen vom Fachkräftemangel.

Und ja Abraxas hast natürlich Recht, es ist nur ein Opinion Piece auf deren Blogsektion, und oben das "in Zusammenarbeit mit Focus" sollte einen ja auch schon stutzig machen, es ging mir hier mehr um eine Diskussion der Grundaspekte mit euch, die ja zugegebenermaßen auch kein Diplom in Journalismus erfordern um sie fest zu stellen

--
Karras

Administrator
Abraxas

Profil anschauen ]

erstellt am 28.07.2015 um 23:59 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1916849

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]
Wölfi

Profil anschauen ]

erstellt am 29.07.2015 um 05:12 Uhr       Zitatantwort        #1916851

Weitere Infos dazu finden sich bei WinFuture:
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

--
Regelmäßiges Versagen ist auch eine Form von Zuverlässigkeit.

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 29.07.2015 um 07:40 Uhr       Zitatantwort        #1916853

Hoffentlich werden die Dinger auch in irgendeiner Form für Desktop Hardware verarbeitet und nicht nur für Smartphones. Zum Material, irgendwelche Verschwörungstheorien? Kryptonit? Oder das Zeug bei Stargate was es auch nicht auf der Erde gibt womit sie ihre Raketen beschichten?

--
Karras

Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 30.07.2015 um 22:58 Uhr       Zitatantwort        #1916993

KI bzw supermassive neuronale Netze stehen als Anwendungsgebiete fest.

--
Im Land der Dichter und Klempner

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 31.07.2015 um 14:47 Uhr       Zitatantwort        #1917024

KI in Half-Life 3

--
Karras

Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 31.07.2015 um 14:56 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1917025

uhm... ich heiße unsere roboter-overlords willkommen. (die greifen bestimmt später auf die nsa-daten zu und lesen das hier )
Necris

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Österreicher aus Überzeugung

erstellt am 31.07.2015 um 15:50 Uhr       Zitatantwort        #1917027

Gabs nicht letztens eine KI, die eine nicht vorprogrammierte Entscheidung traf? Oder war das nur wieder aufgebauschter Wissenschaftsjournalismus?

--
tag 30: der gefallene apfel ist nicht zu seinem baum zurückgekehrt. muss sowas wie eine art abnabelungsprozess sein, eine rebellische phase in der jugend eines jeden apfels. -Private81

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 31.07.2015 um 16:54 Uhr       Zitatantwort        #1917028

Das war in deinem Traum? Ich erinnere mich zumindest an keine Meldung. Kannst ja mal was posten, wäre interessant.

--
Karras

Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 31.07.2015 um 17:38 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1917032

das ist schlicht ne dümmliche aussage. es gibt keine nicht vorprogrammierten entscheidungen, wenn man nicht mit irgendwelchen philosophischen spitzfindigkeiten kommt. selbst eine echt zufällige entscheidung ist insofern programmiert, als dass irgendwer oder irgendwas dafür gesorgt hat, dass eine rein zufällige entscheidung getroffen wird. und das betrifft sowohl computer, als auch lebensformen, die nicht auf silizium basieren .
Salazar

Profil anschauen ]

erstellt am 11.08.2015 um 19:23 Uhr     ICQ 170410067  Zitatantwort        #1917964

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

--
Wahnsinn bei Individuen ist selten, aber in Gruppen, Nationen und Epochen die Regel.
Friedrich Nietzsche

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 11.08.2015 um 23:44 Uhr       Zitatantwort        #1918012

Tatsächlich interessant, Salazar.

--
Karras

Administrator
O Love

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Verfechter für Recht und Schreibung

Der böse olv

erstellt am 18.08.2015 um 19:56 Uhr eMail schreiben  Homepage besuchen  ICQ 14510894  Zitatantwort        #1918603

Supraleitung bei -70°C: [Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] Kleiner Nachteil ist der hohe Druck.

--
Thou shalt take this sword of thermonuclear explosions +2 and...

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 23.08.2015 um 11:51 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1918968

Langfassung des Interviews von Stephan Lamby mit Yanis Varoufakis für das demnächst ausgestrahlte Schäuble-Portrait.

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 24.08.2015 um 16:29 Uhr       Zitatantwort        #1919070

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Ich glaube das wurde hier schonmal gepostet, aber es sollte sich wirklich jeder anschauen. Da kann einem dann nur klar werden, dass die Troika auf EU Ebene ein höchst undemokratisches Instrument ist, was wie auch anderswo auf nationaler Ebene geschehen, die Eliten schont und belohnt, teilweise auf gar korrupte und vetternwirtschaftliche Weise, während sie in die Souveranität von Staaten eingreift und über erpresserische Mittel deren Ausverkauf staatlicher Konzerne, Güter und ganzer Landteile verlangt. Aufkommen für die Sparpolitik dürfen wie immer die Mittel- und Unterschichten, da sie außer Protest und ihrer Wählerstimme kein Widerstandswerkzeug besitzen und so bringt man ganz nebenbei noch eigentlich verbündete Staaten gegeneinander auf, oder zumindest deren Bevölkerungen und fördert Hass, Rassismus und Nationalismus, eigentlich Werte die der europäischen Staatengemeinschaft gegenteilig gegenüber stehen sollten.

Edit: Und danke De/Movit für die Interviews.

Schade, dass ich die volle Schäuble Doku damals nicht gucken konnte als sie lief.

--
Karras

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 24.08.2015 um 17:05 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1919074

Die kommt erst heute abend raus. Ab 18.00 Uhr auf dbate.de, abends dann im linearen ARD-Fernsehen und dann vermutlich bald in der Videothek bzw. auf Spiegel.tv.

Die Troika-Doku macht in der Tat nachdenklich.
Administrator
uzi

Profil anschauen ]

erstellt am 24.08.2015 um 17:14 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1919075

hab den beitrag jetzt (noch) nicht gesehen, aber der vorwurf, dass die troika undemokratisch ist, zieht imho nur begrenzt. die ist schlicht ein konstrukt der geldgeber, um mit einem schuldner zu verhandeln. da kommt die demokratie nur insofern ins spiel, als dass die griechen seit jahrzehnten regierungen gewählt haben, die mehr ausgegeben haben, als sie einnahmen. und indem sie jetzt eine regierung gewählt haben, die mit dem genannten konstrukt verhandeln muss. und ja, die troika erpresst die griechische regierung mehr oder weniger offen. aber das hat ja auch seine gründe. bin ich mit allen oder auch nur den meisten forderungen, die dort durchgesetzt werden einverstanden? eher nicht. aber das ist dann eher eine frage der inhalte und nicht mehr der konstruktion ansich. ich jedenfalls habe in den letzten jahren nicht das gefühl bekommen, dass man bei den griechen ohne erpressung weiterkommt. eher, dass die in 20 jahren immernoch genauso wirtschaften würden, wenn man sie machen ließe.

übrigens habe ich den gleichen vorwurf auch an die deutsche regierung zu richten. anstatt mal schulden abzubauen, wenn die wirtschaft brummt und die zinsen niedrig sind, macht man lieber geschenke ans wahlvolk oder renoviert die bundeswehr und feiert die schwarze null. dabei wird dann gern vergessen, dass es zu spät für den schuldenabbau ist, wenn die wirtschaft erstmal wieder krieselt und/oder die zinsen gestiegen sind. im prinzip ist doch ein wirtschaften, wo man alte kredite immer wieder mit neuen bezahlt im kern kaputt. das hat schon irgendwie was von einer ponzi-pyramide. man zahlt gewinne, indem man weitere investoren wirbt. das funktioniert so lange, wie man geldgeber findet. ich frag mich immer, was passiert, wenn irgendwer mal entscheidet, dass die usa bei dem gewaltigen schuldenstand nicht mehr kreditwürdig ist und auf die verlangten zinsen nen dicken risikoaufschlag gibt. china zb .
Seite: |< <<< << 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 >> >>> >|
Druckansicht   Thema: Der "Interessante Thread"  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.26 sec