Willkommen Anonymous, es sind 40 User online. [ Anzeigen ]


[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum


[ Login ] [ Registrieren ] [ Abo ] [ Suche ] [ Profil ] [ Hilfe ]


Operatoren: Abraxas
Moderatoren: zauriel, juh
[ ANTWORTEN ]

Autor Druckansicht   Thema: Der "Interessante Thread"
Seite: |< <<< << 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >> >>> >|
Fydrax

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Team ebc

erstellt am 31.08.2015 um 00:23 Uhr       Zitatantwort        #1919592

Mal schauen, was ich schneller beisammen habe: Die ~20'000€ oder die handwerklichen Fertigkeiten .

--
"Wir rasen auf einer zu 99% flüssig glühenden Kugel mit 107'208 km/h um eine 1'392'684 km grosse Dauerexplosion. Klingt nach einem Heidenspass!"

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 31.08.2015 um 06:21 Uhr       Zitatantwort        #1919597

Also ich schätze mal selbst wenn dus bei irgendwem in Auftrag gibst und Materialien + Arbeitsstunden bezahlst, biste bei 5000-10000€.

Ich persönlich finds als Kunstobjekt cool, würde aber wohl nicht an so einem Tisch essen.

--
Karras

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 31.08.2015 um 07:08 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1919600

Kunststück, an einem Wohnzimmertisch.

Sieht schon interessant aus, aber als Tisch würde es mich irgendwie wahnsinnig machen.
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 31.08.2015 um 07:44 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1919602

Na dann würds wenigstens nicht so lange dauern, bis irgendwas aus dem Abgrund zurückschaut, in den du da reinschaust...

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 03.09.2015 um 14:36 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1919848

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Das Smartphone ist weltweit wichtiger geworden als das klassische Internet. Doch Deutschland hinkt der Entwicklung hinterher - mit gravierenden Folgen.

Sollte man mal darüber nachdenken
Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 03.09.2015 um 19:49 Uhr       Zitatantwort        #1919880

Interessante Zusammenhänge vom Loboisten. Wobei zu hohe Preise für miese Leistungen in Deutschland schon lange bekannt sein sollten, da kann man jeden X-Beliebigen nach der Leistung des Supportdienstes seines Internetproviders fragen oder dieser Plan der Telekom Flatrate Drosselung mit Datenvolumenpaketen auch im Heiminternet einzuführen hat ja völlig zurecht einen Aufschrei der Entrüstung ausgelöst. Ich weiß seine Netze alle paar Jahre zu renovieren ist sehr kostspielig, trotzdem kann man nicht umherkommen zu sehen, dass teilweise viel kleinere weniger vermögende Staaten (die natürlich dann teilweise auch erst später direkt modernere Technologien verbaut haben) bessere Internetleistungen bieten.

Das mit Eichel und den UMTS Lizenzen war mir aber durchaus neu, also gut zu wissen!

--
Karras

Karras

Profil anschauen ]

erstellt am 27.09.2015 um 16:09 Uhr       Zitatantwort        #1921128

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] Nichts was 'mindblowing' wäre (um mal die Sprache von clickbait Titeln zu verwenden), aber dennoch interessant es bildlich zu sehen.

--
Karras

Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 27.09.2015 um 17:36 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1921131

schon nett gemacht, das video. und vor allem auch die arbeit in der wüste.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 27.09.2015 um 18:15 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1921136

Sehr ästhetisch. Maus für Erwachsene.
Moderator
juh

Profil anschauen ]

erstellt am 05.10.2015 um 22:01 Uhr       Zitatantwort        #1921501

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Michael Collins hat da seine Chance fürs beste Selfie aller Zeiten verpasst...

--
Im Land der Dichter und Klempner

Administrator
Abraxas

Profil anschauen ]

erstellt am 07.10.2015 um 10:10 Uhr eMail schreiben      Zitatantwort        #1921549

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren] - aus denen werden sicher ganz wertvolle Mitglieder unserer Gesellschaft.
Aszathoth

Profil anschauen ]

erstellt am 07.10.2015 um 13:22 Uhr       Zitatantwort        #1921565

Wirtschaftsflüchtlinge ahoi; die müssen schließlich ihren Monatssatz noch aufstocken.

--
Despair

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2015 um 11:03 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1921880

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]
Games als Kulturgut: Die wollen nur spielen – leider

Und jetzt alle im Chor: Games sind in der Mitte der Gesellschaft angekommen! – Nein, sind sie nicht. Industrie, Politik und Spielende machen es sich im Stillstand bequem.
Calahan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Jagged Alliance

erstellt am 10.10.2015 um 11:48 Uhr       Zitatantwort        #1921885

Bis dahin wird einfach nur gespielt.


Richtig Und zwar, was einem gefällt. Und nicht, was der Zeit in Anlehnung an Anita Sarkeesian so vorschwebt.

in der Regel männlich, heterosexuell und weiß


Ist das nicht wieder ein frei erfundener Vorwurf? Wie soll denn ein Spiel aussehen, was weiblich, homosexuell und schwarz ausgerichtet ist? Das sind doch nur irgendwelche Worthülsen, aber keine Grundlagen, an denen man ein Spiel ausrichtet? Aber man kann ja zB Mass Effect 3 heranziehen. Dort kann der Hauptdarsteller beliebig sexuell ausgerichtet sein, eine beliebige Hautfarbe und ein beliebiges Geschlecht haben. Und wichtige Nebenfiguren sind auch sowohl schwarz, homosexuell und weiblich.

Oder wird erwartet, das Attribute in den Vordergrund gestellt werden, die so weder in der Gesellschaft noch in der entsprechenden Spielwelt verteilt sind?
Calahan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Jagged Alliance

erstellt am 10.10.2015 um 12:15 Uhr       Zitatantwort        #1921898

Aber der obige Autor kann ja gerne ein paar über Kickstarter finanzierte Quoten-Spiele herausbringen, die irgendwie an seinem Anspruch ausgerichtet sind.

Ob diese dann erfolgreich sind, ist nebensächlich. Wenn nicht fühlt man sich bestätigt, wenn doch, ebenso. Und zur Not drängt man eben die jeweilige Regierung zu einem Eingreifen, dann gibt es finanzielle Unterstützung und schon steht bei einem Spiel nicht mehr Handlung und Handwerk und natürlich finanzieller Erfolg im Vordergrund, sondern auch eine gewisse politische Erziehungsmaßnahme.

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2015 um 12:19 Uhr       Zitatantwort        #1921900

Calahan schrieb am 10.10.2015 um 11:48 Uhr:
Wie soll denn ein Spiel aussehen, was weiblich, homosexuell und schwarz ausgerichtet ist?


Also ich hab da ein paar Bilder im Kopf. Aber ich weiß nicht ob diese nur auf Klischee beruhen, oder ob da auch ungewollter Rassismus drin ist
De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2015 um 12:36 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1921903

Durch Aufzählung der Quoten-Vorzeigetitel wird die Aussage auch nicht falsch. BioWare ist einer der absolut wenigen Entwickler, der sich solcher Themen überhaupt annimmt und dafür noch jedesmal auf die Fresse bekommt. Egal ob Mass Effect (Aliensex) oder Dragon Age: Inquisition, immer gab es einen #Aufschrei, wenn David Gaider mal wieder eine Romanze aus seiner persönlichen Perspektive schreibt. Die Homosexualität in Die Sims war dagegen nicht geplant, sondern ein Versehen.

Außerdem geht es auch um Erzählungen von Spielen. Und die dominieren muskulöse Männer mit fetten Wummen, wahlweise auch weniger muskulöse Underdogs mit fetten Wummen, gefolgt von sexy Chicks im (Chainmail-)Bikini mit Wummen. Manchmal auch Schwerter. Und weil ihr irgendwelche künstlerisch wertvollen Spiele auf Kickstarter mitfinanziert, ändert das nichts an den Verkaufserfolgen eines Call of Duty. Wann hat man da zuletzt einen schwulen afro- oder asia-europäischen Hauptcharakter gespielt? Heißt ja nicht, dass jedes Spiel das haben muss, aber mir fiele nicht mal eines ein. Weil sofort die Diskussion wieder darauf fällt "Warum muss der jetzt schwul sein? Der soll gefälligst nicht schwul sein, ist doch sowieso wieder so eine Quotenscheiße." Als ob bei CoD die Sexualität irgendeine Rolle spielen würde. Aber die Leute können nicht mal mit der Andeutung leben. Außer komischerweise bei House of Cards. Das ist aber eine Fernsehserie.
Calahan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Jagged Alliance

erstellt am 10.10.2015 um 12:43 Uhr       Zitatantwort        #1921907

ändert das nichts an den Verkaufserfolgen eines Call of Duty. Wann hat man da zuletzt einen schwulen afro- oder asia-europäischen Hauptcharakter gespielt?


Überspitzt nenne ich so etwas fremdbeherrscht. Warum sollte ich mich um Darstellungen von Spiele kümmern, die ich gar nicht spiele? Warum sollte ich einen Erziehungsauftrag gegenüber Spielern habe, die einen ganz anderen Geschmack als ich haben?

Gibt es hier überhaupt Call of Duty - Spieler, damit man mit solchen Vorwürfen auch arbeiten kann?

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2015 um 12:46 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1921908

Aus uns zehn, zwanzig Hanseln, die sich wegen gewisser gemeinsamer Interessen hier in diesem vergleichsweise monothematischen Forum versammeln, machst du keine empirische Studie.

Du musst auch keinen erzieherischen Auftrag haben. Es geht um die thematische Vielfalt, die Kulturgüter üblicherweise auszeichnet. Und die ist bei Spielen nicht im selben Maße gegeben. Das war die Aussage des Artikels.
Calahan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Jagged Alliance

erstellt am 10.10.2015 um 12:53 Uhr       Zitatantwort        #1921910

Ich wollte Dich jetzt nicht als Verteidiger des Artikels hinstellen.

Aber wenn man solche Vorwürfe zu lesen bekommt, dann fragt man sich innerlich, was ist da dran? Und in den bei mir favorisierten Spielen sind solche Vorwürfe vollkommen unpassend, weil sie keinen Sinn ergeben.

Und wenn es solche Spiele geben sollte, ist es doch die beste Wahl, eben nicht solche Spiele zu spielen. Und was bringt es, sich über Dinge zu empören, zu denen man eh keinen Zugang hat?
Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2015 um 13:05 Uhr       Zitatantwort        #1921911

Wann hat man da zuletzt einen schwulen [...] Hauptcharakter gespielt?


Ich hab CoD jetzt nicht gespielt, aber ab wann ist denn ein Hauptcharakter schwul? Nur dann, wenn er gut hörbar in die Kamera brüllt, dass er es ist?

Daher empfinde ich homosexuelle Charaktere in Spielen auch oft als so schmerzhaft, da sie eben das "Ich bin schwul" auf die Stirn getackert haben, sodass jeder Eumel merkt, dass in diesem Spiel ein schwuler Charakter vorkommt.

Oder anders ausgedrückt: Wenn ein Charakter seine sexuelle Präferenz nicht erwähnt, wieso muss er dann automatisch hetero sein?
Pyrokar

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2015 um 14:54 Uhr       Zitatantwort        #1921918

In Call of Duty spielt Sexualität keine Rolle. Da geht es um Ballern und Explosionen und nicht um tiefgründige Charaktere deren Vorlieben (außer die fürs Ballern und verursachen von Explosionen) genauer Beleuchtet werden würden.
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 10.10.2015 um 16:07 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1921924

Therak schrieb am 10.10.2015 um 13:05 Uhr:

Oder anders ausgedrückt: Wenn ein Charakter seine sexuelle Präferenz nicht erwähnt, wieso muss er dann automatisch hetero sein?


Wegen weil Normativität. Oder hast schon vergessen, was für ein Aufschrei durch die (größtenteils englischsprachige) Internetwelt ging, als sich herausstellte, dass Ellie gar nicht so singleminded hetero ist, wie das jeder automatisch angenommen hat?

Und eben wegen dieser Normativität muss man dann halt irgendwie rüberbringen, dass ein Charakter explizit nicht hetero ist, wenn einem das wichtig für den Charakter oder die Story erscheint. Und DAS wiederum, dass muss halt jeder Entwickler für sich entscheiden.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Therak

Profil anschauen ]

erstellt am 10.10.2015 um 16:15 Uhr       Zitatantwort        #1921925

Na, dann seh ich das Problem aber bei "uns" und nicht bei Videospielen.

Und btw: Ja, ich kenne Ellies Szene und hab mich gewundert weshalb es deswegen einen Aufschrei gab.
Calahan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Jagged Alliance

erstellt am 10.10.2015 um 16:39 Uhr       Zitatantwort        #1921928

Ist der Autor überhaupt in der Spiel-Kultur bewandert, oder sucht er sich nur ein Thema aus, was noch nicht so mit erzieherischen Anspruch gesättigt ist, das es langsam schwierig wird, immer noch einen unkorrekten Makel zu finden?
Wedge

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Freacus Scandinavus, Väterchen Post, Wedgetarian, He's unvermeidbar!

erstellt am 10.10.2015 um 17:02 Uhr     ICQ 330224639  Zitatantwort        #1921931

Therak schrieb am 10.10.2015 um 16:15 Uhr:

Na, dann seh ich das Problem aber bei "uns" und nicht bei Videospielen.

Und btw: Ja, ich kenne Ellies Szene und hab mich gewundert weshalb es deswegen einen Aufschrei gab.



Die Fragen ist halt, ob es überhaupt ein Problem gibt, oder ob Spiele einfach nur ihren Kinderschuhen entwachsen und sich dem Rest der Kulturgüter anschließen und die, die das machen, und die, die das konsumieren, mitweilen einfach zu scheiße sind, um da mitzukommen. Denn wenn man die Sexualität eines Charakters vermitteln will, ohne die Sexualtität zum Fokus des Charakters zu machen, dann geht das wie wir alle wissen durchaus ganz einfach und sogar ohne dabei so subtil zu sein, dass nur "vorbelastete" Konsumenten das mitbekommen.

Wenn Spiele das nicht hinbekommen oder die Spielerschaft sich jedesmal in die Hosen scheißt, wenn sowas erfolgreich gemacht wird, dann muss das ja irgendeinen™ Grund haben.

--
If we're going nowhere as a country, why can't we get there faster?
-
[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

C-Real

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
MdA - Der Boss / RPGuides.de (RIP)

erstellt am 10.10.2015 um 21:02 Uhr   Homepage besuchen  ICQ 257806157  Zitatantwort        #1921939

Den Artikel habe ich vor einiger Zeit schon einmal gelesen. Keinen Bock es noch einmal zu tun, dazu war er wirklich nicht so aufschlussreich (und außerdem kann ich ihn nicht aufrufen). Doch es ging meiner Erinnerung vor allen Dingen darum, dass Videospiele generell eben doch noch sehr ähnlich sind, bei aller Diversität. Der Vergleich mit Filmen und Serien wird deswegen gemacht, weil es dort wirklich ziemlich viel gibt: dümmliche Blockbuster bis hin zu anspruchsvollen Blockbustern; Arthouse-Filme, die einfach Inhalte vom Mainstream neu interpretieren oder wirklich was ganz anderes sind; Pornos. Usw. usf.
Spiele sind dem gegenüber zwar auch breit gefächert, aber eben noch nicht so sehr wie eben diese anderen Medien.

--
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. - Oscar Wilde

De/Movit

Profil anschauen ]

erstellt am 22.10.2015 um 00:51 Uhr   Homepage besuchen    Zitatantwort        #1922430

[Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren]

Take it with a grain of salt.
Calahan

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
Jagged Alliance

erstellt am 22.10.2015 um 09:09 Uhr       Zitatantwort        #1922432

Jetzt fange ich auch langsam an, mich ums Abendland zu sorgen [img][Externer Link - Bitte einloggen oder registrieren][/img]
C-Real

Profil anschauen ]

Gilde/Clan:
MdA - Der Boss / RPGuides.de (RIP)

erstellt am 22.10.2015 um 10:57 Uhr   Homepage besuchen  ICQ 257806157  Zitatantwort        #1922434

Ein guter Artikel, der die Pegida der letzten Monate gut zusammenfasst. Die ewige Frage, ob Pegida nun rechts und bösartig sei, sollte sich damit beantwortet haben.

Dass Pegida damit aber auch eine Transformation hinter sich hat, fällt etwas hinten über. Mir scheint ja fast, als hätte die Strategie der "Altparteien" und "Volksverräter" ein wenig Wirkung gezeigt, da so der Kern dieser Leute freigelegt wurde. Mal sehen, ob es eine weitere Transformation gibt, wo die Bewegung nun wieder Zulauf erhält.

--
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten. - Oscar Wilde

Seite: |< <<< << 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >> >>> >|
Druckansicht   Thema: Der "Interessante Thread"  
[ ANTWORTEN ]

[RPG]Board Diskussion Diskussionsforum

  


[RPG]Board 1.94.01 wird betrieben von Sebastian "Pandur" Olle.
Programmiert von Andreas "Monti" Bytzek.
Nutzungsbedingungen / Impressum / Haftungsausschluss / Datenschutz
Scriptlaufzeit: 0.16 sec